Messung der Elktrosmogbelastung und Beratung für Gegenmaßnahmen

Was ist eigentlich Elektrosmog?

Die in den meisten Fällen nützliche Anwendung von Elektrizität führt leider immer zu dem unerwünschten Nebeneffekt von Elektrosmog.

 

Elektrosmog ist ein Störnebel der sich um jeden stromdurchflossenen oder spannungsführenden Teil bildet. Die elektrische Störgröße ist zwar messbar, kann mit unseren Sinnesorganen aber nicht unmittelbar erfasst werden.

 

Der menschliche Körper ist ein komplexes biologisches System. Wirken nun solche Störgrößen auf uns ein, so werden verschiedene Körperzellen davon beeinflusst. Teilweise können dann Erwärmungen in den Körperzellen auftreten oder es kommt zu direkten Beeinflussungen der Körperzellen, die sich dann in verschieden Symptomen, wie z.B. Kopfschmerzen oder Schlafstörungen äußern.

 

Elektrosmog
Meßmethoden und Messgeräte

Elektrosmog wird mit speziell dafür entwickelten Analysegeräten gemessen. Dabei wird zwischen niederfrequenten Wechselfeldern (NF) und hochfrequenten Wechselfeldern(HF) unterschieden.

 

Die niederfrequenten Wechselfelder entstehen durch die in den Wohnungen und Häusern verlegten Stromleitungen und durch die Verwendung von elektrischen Geräten wie z.B. Staubsauger, Computer, Computerbildschirme und anderer Geräte.

 

Die hochfrequenten Wechselfelder entstehen durch Radio und Fernsehsignale, Mobilfunk und Schnurlostelefone, Wireless LAN, Bluetooth und durch den Mikrowellenherd!

Elektrosmog Beratung

Wir messen diese Störquellen mit modernsten Messgeräten und können so in einem Frequenzbereich von 5 Hertz bis ca. 3 Giga Hertz messen. In diesem Frequenzbereich befinden sich alle oben genannten Wechselfelder aussendenden Quellen.

 

In Ihrer Wohnung oder in Ihrem Haus wird eine sorgfältige Analyse aller störenden elektrischen Quellen durchgeführt. Dabei werden sowohl niederfrequente als auch hochfrequente Anteile gemessen.

 

Elektrosmog
Elektrosmog
Gegenmaßnahmen

Durch das Verlegen geeigneter Kabel und Leitungen oder durch das Anbringen von Abschirmungen kann die Belastung durch Elektrosmog deutlich reduziert werden.

 

Weiters beraten wir Sie bei Neu- oder Umbauten über die richtige Wahl der elektrischen Installation und über das richtige Verlegen von Leitungen und Kabeln. Ein besonderes Augenmerk legen wir auf die richtige Platzierung von Schaltern und Steckdosen.

 

Immer mehr an Bedeutung gewinnt die so genante "Netzfreischaltung", speziell in Ruhe- und Schlafräumen, Auch dazu können wir Ihnen umfassende Informationen und Beratungen anbieten.

 

  DI(FH) Andreas Richter +43(0)664/91 69 388 Top Home Kontakt Über Uns © 2017 by dwrDESIGN
Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide!